2 Jahre Theater/Glan: Tiefebene Betrachtungen II

nesnás. der Riss einer Stadt. in Bogotá

mein geölter prinz in Kolumbien

mein geölter prinz in Ecuador

Gastspiel: Divino Pastor Góngora

Basierend auf dem namensgleichen Text von Jaime Chabaud.

 

 Schauspiel & Inszenierung:
Jorge Romero Mora 

 

 23. + 24. Mai | 20h
Theater an der Glan, Glanweg 22, Karnburg
Reservierung:
 hier oder 0680 134 7841

   

 Divino Pastor Góngora ist ein Komiker, der von Dorf zu Dorf zieht, ein wahrhaftiger Sohn Lateinamerikas, eines reichen und jungen Landes, das über seine Grenzen hinweg ausgebeutet wird. Ende des 18. Jahrhunderts kämpfte die katholische Kirche gegen das vermehrte Aufkommen neuer Ideen, die unter den Völkern zirkulierten. Trotz der vehementen Arbeit des Klerus und der Inquisitoren, wehte bereits ein neuer Wind der Veränderung in diesen neuen Ländern in Übersee. Pastor Góngora, eine ehrliche und etwas naive Persönlichkeit, wird gegen seinen Willen zu einem Symbol des bewaffneten Widerstandes gegen die herrschende Spanische Krone. Und eine Laune des Schicksals lässt darüber hinaus einen der mächtigsten Inquisitoren der spanischen Kolonie in New Mexico in Wut über ihn ausbrechen.

 
 

 Die Szenerie dieser Geschichte, einfach und auf das Essentielle reduziert, nimmt die Zuschauer als Teil dieser Handlung auf, und macht sie zu Zellennachbarn des Protagonisten, der diese widerum zum Publikum seiner Representation werden lässt.

 

 

mein geölter prinz

 Schauspiel: 
Sara Zambrano

Text & Musik:
Florian Zambrano

   

 "Sie müssen das so verstehen, eine selbst bereut da nichts im Generellen. Nicht wird bereut, was da am Grunde liegt, zu den Gründen liegt, die für alles die Verantwortung herumtragen. 
Es sind die konkreten Bestandteile des Gesamten, die Dich an Deiner Richtung nagen lassen. Hätt ich den verdammten Fernseher nicht verkauft. Nie wäre ich gefunden worden. Die Spur hätt sich verloren im Stillstand der Häute, die sich über die Gebeine spannen und deren Lauf keine Sehne mehr trägt. Nichts verirrt sich im Zusammenhang."

>>mehr zum Stück

 

Uraufführung: 27. März 2014 | 20 Uhr | 
Theater an der Glan, Glanweg 22, Karnburg

weitere Vorstellungen:
28. & 29. März | 20 Uhr | Theater/Glan

11. & 12. April | 20 Uhr |
 Jugendstiltheater Klagenfurt, Goethepark 2

25. April | 20 Uhr | 
Kremlhof Theater Villach, Ludwig Walter Str. 29

09. & 10. Mai | 20 Uhr |
Tonhof, Schnerichweg 2, Maria Saal


Reservierung: kontakt & 0680 134 7841

Bericht in La Hora, Ecuador

Artikel aus Die Brücke

>Verzauberndes Theater
Artikel im Kulturmagazin 
Die Brücke
 Dez/Jän

Theaterworkshop 19.-22.5.

mit Jorge Romero, 
>>Beschreibung
Steingasse 134, Klagenfurt
Info & Anmeldung: 06801347841 + kontakt

Gastspiel aus Kolumbien

Divino Pastor Góngora/ Göttlicher Hirte Góngora
nach Jaime Chabaud
23. & 24.5. | 20 Uhr
Theater/Glan
>>Info

Kritik zu Die Salamiprinzessin

>von ballerinas & 
opernsängerinnen

Artikel von
Franzi Kreis & Georg Molnar