schauspiel: Birgit Fuchs
regie: Sara Zambrano
text: Florian Zambrano Moreno

musik: Valentino Omaña
bühne: Kamran Gharabaghi
fotos: Tamara Salamin

es wacht die junge Alayna eines Tages neben einem Pariser Maler auf. ihm wurde ihre Leber eingesetzt und nach und nach erkennt sie, dass sie nicht mehr so richtig Fleisch noch Blut ist. sie beginnt das Leben des Künstlers zu beeinflussen, berät ihn, hilft ihm viel Geld zu machen. doch als sie erkennt, dass sein Interesse an anderen Menschen größer wird als an ihr, bemerkt sie schnell, dass sie noch von Impulsen gelenkt wird, die sie glaubte mit ihrem Tod abgelegt zu haben und sie beginnt sich zu fragen, wie sie in diese Situation gelangte und was die Geschicke dieser Welt mit ihrem Leben zu tun haben.

1./2./3.10. 20h raum8-Dark City 8.MaiStr28 Klagenfurt/Celovec
9.10. 20h Zum Prinz Johann 2.MaiStr18 Völkermarkt/Velikovec
10.10. 19.30 Pheldmanbühne Tröpolach/ Drobolje 117
15./16./17.10. 20h raum8-Dark City 8.MaiStr28 Klagenfurt/Celovec
12./13.12. 20h/18h FreiRaum² VillacherStr28 St. Veit a.d. Glan/ Šentvid ob Glini

tickets: 06801347841 info@teatrozumbayllu.net