HeilsVersprecher

HeilsVersprecher

von
350 350 people viewed this event.

Ganzheitliche Kurpfuscherei von VADA und teatro zumbayllu

Ein Retreat mit Tarot-Karten, kulturellen Enteignungen, Schall & Rauch, Wundern auf KnopfDruck und heißer Luft.

Textcollage, Inszenierung, Musik, Grafik, Ausstattung & Schauspiel:
Yulia Izmaylova
Sara Zambrano
Felix Strasser
Florian Zambrano

Bauten & Kostüme:
Kamran Gharabaghi

Eine Produktion von VADA und teatro zumbayllu

Aufführungen / predstave:

03.02.2024 | 20:00 | VENTIL, Klagenfurt/Celovec
04.02.2024 | 20:00 | VENTIL, Klagenfurt/Celovec
05.02.2024 | 20:00 | VENTIL, Klagenfurt/Celovec
06.02.2024 | 20:00 | VENTIL, Klagenfurt/Celovec
07.02.2024 | 20:00 | VENTIL, Klagenfurt/Celovec
08.02.2024 | 20:00 | VENTIL, Klagenfurt/Celovec
09.02.2024 | 20:00 | VENTIL, Klagenfurt/Celovec

Eintritt / vstop:
EUR 20,-

Reservierung / rezervacija sedeža:
Tel.: 0680 / 134 78 41 oder 0664 / 536 84 00

Tarotkarten, Kaffeesatz, Scheinoperationen – das und vieles mehr erwartet die Besucher:innen, die durch ein undurchsichtiges Labyrinth gelotst werden, um von Grund auf körperlich, seelisch und finanziell geheilt zu werden.
Was hilft und was nicht hilft ist dabei ein subjektiver Eindruck und bleibt in vielen Fällen ein Geheimnis. Manche Gegenstände können auch objektiv nicht geheilt werden. Dann wird das Geheimnis obsolet.
Ein zentrales Thema, das rituellen Heilpraktiken innewohnt, ist die kulturelle Aneignung (cultural appropriation). Die vergleichende und bastardisierende Beschäftigung mit sibirischem Schamanismus, lateinamerikanischer Mythologie und protogermanischer Runenpopelei zeigt: Kulturelle Identität ist ein gefährlich hochwirksames Placebo.
Damit wird klar: healing und un-healing sind gleichsam unentbehrliche Kompetenzen in einer von Gebrechen geleiteten Gesellschaft.

Die experimentelle Performance, die bildende, darstellende und schaustellerische Kunst verbindet, muss auf eigene Gefahr besucht werden und widerlegt in vielerlei Hinsicht die alte, naive Volksweisheit “Wenn’s nicht nützt, so schadet’s nicht”.
Der “HeilsVersprecher” versteht sich als erste Etappe zu einer umfassenden Hommage an den chilenischen Autor, Regisseur, Schauspieler, Psychomagier und Filmemacher Alejandro Jodorowsky im Stile des “anti-mouvement” Panique.

Um dich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende deine Daten an info@teatrozumbayllu.net

Registriere Dich über Webmail: Gmail / AOL / Yahoo / Outlook

 

Date And Time

03-02-2024 @ 20:00 to
09-02-2024

Share With Friends